14.03.2019 in Augsburg

Speaker Agenda Tickets

AUXINNOS 2019

Unsere Wirtschaft steht branchenübergreifend unter enormem Digitalisierungsdruck. Und weil es bei der digitalen Transformation schnell gehen soll, bleibt die Sicherheit oftmals auf der Strecke. Jedes zweite Unternehmen in Deutschland ist von Wirtschaftsspionage, Sabotage oder Datendiebstahl betroffen. Die Schäden wachsen jedes Jahr. Eine Studie des Branchenverbandes Bitkom beziffert diesen auf rund 55 Milliarden Euro pro Jahr – Tendenz steigend.

IT-Abteilungen sehen sich mit der Frage konfrontiert, wie sich Risiken einer moderne IT-Infrastruktur effizient steuern lassen. Auch Komponentenhersteller müssen sich zunehmend damit befassen, welche Risiken sie bereits in der Produktentwicklung reduzieren können und welche Bedrohungen für ihre Geräte von Relevanz sind.

AUXINNOS verfolgt das Ziel, das Bewusstsein und Verständnis für Sicherheit im Austausch mit Experten aus Wirtschaft und Forschung zu stärken. Das im Jahr 2017 an der Hochschule Augsburg gegründete Institut für innovative Sicherheit (HSA_innos), das Digitale Zentrum Schwaben (DZ.S) und das Branchennetzwerk aitiRaum e.V. sind die Veranstalter des Forums. Durch Experten-Vorträge und kurzweilige Lightning Talks von Vertretern lokaler Firmen und Institutionen soll ein Ort geschaffen werden, an dem die Kooperation und das gemeinsame Lernen bzgl. Safety und Security im Vordergrund stehen.

2 Expert Talks

6 Lightning Talks

100 Teilnehmer

Talks

Wir freuen uns auf alle SpeakerInnen.

speaker

Zero Trust Network – Die IT-Infrastruktur der Zukunft

Unternehmensnetze werden oft als Festung gesehen, d.h. Ein- und Ausgänge werden kontrolliert, innerhalb der Mauern kann man sich frei bewegen. Heutigen Anforderungen wird das nicht gerecht: Server werden in der Cloud betrieben, Unternehmensstrukturen ändern sich und mehr Geräte benötigen Zugriff auf interne Ressourcen. Das Netz von morgen muss unter dem Motto stehen „never trust, always verify“.

Raphael Friedrich, Siemens AG
speaker

No Pain, no Gain: Data Analytics in der Produktion - aber sicher!

Innerhalb des Vortrages werden die öffentlichen Forschungsergebnisse des Projektes Transparenz in Produktionsprozessen (TRiP) im Bereich Data Analytics vorgestellt. TRiP fokussiert auf die intelligente Sammlung und Auswertung von Massendaten der Produktion und generiert so neue Wertschöpfung. Aber Achtung, durch die Einführung der intelligenten Lösungen verändert sich die IT-Security Bedrohungslandschaft der Unternehmen deutlich.

Susanne Kießling und Jannick Töppel, HSA_innos

Lightning Talks

speaker

Quantencomputer: Wie die Zukunft unsere Daten im Hier und Jetzt bedroht!

Weltweit fließen derzeit Milliarden in Forschung und Entwicklung von Quantentechnologien. Nicht ohne Grund: Die Übertragung wissenschaftlicher Erkenntnisse der Quantenphysik auf anwendbare Technologien eröffnet neue Potentiale, birgt aber auch Risiken. Im Bereich Cyber Security ermöglichen Quantencomputer neue Verschlüsselungen und die Quantenteleportation eine bahnbrechend neue Art der Datenübertragung. Auf der Risikoseite ergibt sich jedoch eine Problematik, die vielen nicht bewusst ist und die ich im Vortrag darstellen möchte.

Andreas Schwab, Masterant zum Thema "Potentiale von Quantentechnologie", Cyber Security Consultant, Firma KPMG
speaker

Intrusion Detection für KRITIS Unternehmen

Die Betreiber Kritischer Infrastrukturen befinden sich seit einigen Jahren im Angreiferfokus. Neben der Bedrohunslage gilt es auch identifizierte Angriffe an das BSI zu melden. Um der Meldepflicht nachzukommen sind KRITIS indirekt auch zur Erkennung von IT-Sicherheitsereignissen und IT-Störungen verpflichtet. Im Rahmen des Vortrags wird vorgestellt wie zur Detektion von IT-Sicherheitsereignissen abseits von Virenscannern vorgegangen werden sollte.

Andersson Kent, ausecus GmbH
speaker

Infrastruktur für automatisiertes Fahren

Hochautomatisiertes Fahren wird ohne entsprechend „sichere“ Infrastruktur nicht sicher möglich sein. Sicherheitsrelevante Anforderungen werden auch auf Seiten der Infrastruktur von Nöten sein. Durch die Kommunikation mit anderen Fahrzeugen, Infrastruktur und Behörden, entstehen Anforderung an die Security und Privacy. Machine Learning als Notwendigkeit hinsichtlich der Leistungsfähigkeit: Zum einen geht es um das Aufbrechen der Blackbox im Bereich des Machine Learnings, zum anderen die Reduzierung der Häufigkeit von Fehlentscheidungen.

Hermann Kränzle, TÜV NORD Systems GmbH & Co. KG
speaker

Securing Software at Scale - A Modern Secure Development Approach

"We deploy 50 times a day - go, figure out security." But how to keep the speed of development high while maintaining a sensible security baseline? Welcome to the world of DevSecOps and Shift-Left!

Michael Helwig, Codemetrix GmbH
speaker

IT Security - Theorie vs. Praxis

Wer danach sucht, findet schnell eine Menge an Security Best Practices. Aber wie viel helfen diese Lösungen und wo stoßen sie an ihre Grenzen? Diese Frage soll mit einigen Beispielen kurz von unterschiedlichen Seiten beleuchtet werden.

Christof Baumgartner, XITASO GmbH
speaker

IoT und Industrie4.0 - Unbeschwerte Rechtsverstöße mit Betriebs- und Geschäftsgeheimnisverrat!

Überblick über die Haftungsrisiken und persönlicher Verantwortung bei Upload von Produktions- oder Konstruktionsdaten in M2M-Kommunikationsplattformen

Wolfgang Schmid, Rechtsanwalt, JuS Rechtsanwälte Schloms und Partner

Agenda

Ein Nachmittag voller interessanter Vorträge und Möglichkeiten zum Netzwerken.

program
13:00 – 13:30 Uhr Foyer

Check-in

program
13:30 – 13:45 Uhr Raum M1.01

Begrüßung

  • Prof. Dr. Dominik Merli, Hochschule Augsburg
  • Prof. Dr. Helia Hollmann, Hochschule Augsburg
  • Jörn Steinhauer, aitiRaum e.V.

program
13:45 – 14:30 Uhr Raum M1.01

Zero Trust Network – Die IT-Infrastruktur der Zukunft 45 Min.

Raphael Friedrich, Siemens AG

program
14:30 – 15:15 Uhr Raum M1.01

No Pain, no Gain: Data Analytics in der Produktion - aber sicher! 45 Min.

  • Susanne Kießling, HSA_innos
  • Jannick Töppel, HSA_innos

program
15:15 – 15:30 Uhr Raum M1.01

Preisverleihung der AUXINNOS Hacking Challenge 15 Min.

program
15:30 – 16:15 Uhr Foyer

Pause

Kaffee & Kuchen

program
16:15 – 16:30 Uhr Raum M1.01

Quantencomputer: Wie die Zukunft unsere Daten im Hier und Jetzt bedroht! 15 Min.

Andreas Schwab, Masterant zum Thema "Potentiale von Quantentechnologie", Cyber Security Consultant, Firma KPMG

program
16:30 – 16:45 Uhr Raum M1.01

Intrusion Detection für KRITIS Unternehmen 15 Min.

Andersson Kent, ausecus GmbH

program
16:45 – 17:00 Uhr Raum M1.01

Infrastruktur für automatisiertes Fahren 15 Min.

Hermann Kränzle, TÜV NORD Systems GmbH & Co. KG

program
17:00 – 17:15 Uhr Raum M1.01

Securing Software at Scale - A Modern Secure Development Approach 15 Min.

Michael Helwig, Codemetrix GmbH

program
17:15 – 17:30 Uhr Raum M1.01

IT Security - Theorie vs. Praxis 15 Min.

Christof Baumgartner, XITASO GmbH

program
17:30 – 17:45 Uhr Raum M1.01

IoT und Industrie4.0 - Unbeschwerte Rechtsverstöße mit Betriebs- und Geschäftsgeheimnisverrat! 15 Min.

Wolfgang Schmid, Rechtsanwalt, JuS Rechtsanwälte Schloms und Partner

program
ab 17:45 Uhr Foyer

Lockerer Ausklang & Networking

Snacks & Getränke

Tickets

Wir freuen uns, wenn Sie als AUXINNOS-Teilnehmer/in dieses Jahr dabei sein möchten.

  • STUDENT
  • 10,- € brutto
  • Ticket für die Veranstaltung
  • inkl. Getränke, Kuchen & Snacks
  • inkl. Rahmenprogramm und Networking
  • Jetzt bestellen
  • EARLY BIRD
  • 30,- € brutto
  • Ticket für die Veranstaltung
  • inkl. Getränke, Kuchen & Snacks
  • inkl. Rahmenprogramm und Networking
  • Beendet
  • REGULAR
  • 40,- € brutto
  • Ticket für die Veranstaltung
  • inkl. Getränke, Kuchen & Snacks
  • inkl. Rahmenprogramm und Networking
  • Jetzt bestellen

Sponsoren

JuS Rechtsanwälte Schloms und Partner
TÜV NORD AG
XITASO Holding GmbH

Partner

Bayerischer IT-Sicherheitscluster e.V.
Institut für Technologie- und Wissenstransfer (ITW)
Zentrum Digitalisierung.Bayern

Kontakt

Sie haben Fragen? Schreiben Sie uns eine E-Mail!

info@auxinnos.de

Hier findet die Konferenz statt:

Hochschule Augsburg
Friedberger Str. 2A
86161 Augsburg

Anfahrt: Navigiere zur HS Augsburg
Lageplan: HS Augsburg - Gebäude M

Veranstalter-Adresse:

Digitales Zentrum Schwaben (DZ.S)
IT-Gründerzentrum GmbH
Werner-von-Siemens-Str. 6
86159 Augsburg

Impressum | Datenschutz

Veranstalter

Digitales Zentrum Schwaben (DZ.S)
Bayerisches Staatsministerium
Gründerland Bayern
HSA_innos der Hochschule Augsburg
aitiRaum e.V.